Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zur Einstimmung ein paar Songs von Her Pillow, der Band, die Anns Roman inspiriert hat.

Schließlich haben sich ja ihre Helden Colleen und Graham auch auf einem Konzert kennengelernt ;)

 

Das Lied, das dem Buch – nicht nur – seinen Namen gab: True Love Blue

[auf youtube anhören]

 

Her Pillow gibts seit über 20 Jahren – auch wenn die Musiker natürlich jünger aussehen ;-)

[auf youtube anhören]

 

Our Song – hier stellt sich die Band selber vor – live 2008

[auf youtube anhören]

 

Jetzt wird’s romantisch: I once loved a lass <3

[auf youtube anhören]

 

Das darf in keinem Pub fehlen: Nancy Whiskey

[auf youtube anhören]

 

Her Pillow 2014 live beim Rock in Idro Contest: if I should fall from Grace with God von den Pogues

[auf youtube anhören]

 

Ein Lied über Kameradschaft in dunklen Zeiten mit wunderschönen Bildern:
Comrades in the dark

[auf youtube anhören]

 

Die Jungs und Mädels liebens live - und ihre Fans auch:
Borgofestival 2011 - Star oft the county down

[auf youtube anhören]

 

Ein Lied der ganz frühen Zeiten, das die Pillies bei dem Konzert spielten, bei dem Ann sie das erste mal hörte:
Johnny I hardly knew ya

[auf youtube anhören]

 

Ann hat nicht behauptet, dass sie nicht sentimental ist. Deshalb hier noch eine Erinnerung ans erste Konzert:
The juice of the Barley

[auf youtube anhören]

 

Sick Bed of Cuchullain (Pogues) live (2009)

[auf youtube anhören]

 

Sleepy Guitar Man

[auf youtube anhören]

 

Viel Spaß dabei

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?